TAG HEUER

Seit 1860 verbindet TAG Heuer technologische Innovationen und präzise Zeitmessung.

TAG Heuer gilt im Bereich Luxuschronographen als die Referenz der Branche. Die hoch präzisen, innovativen Zeitmesser halten seit 1860 auch mit der Entwicklung des Sports Schritt. Sie ermöglichen es, jeden Sekundenbruchteil einer sportlichen Leistung festzuhalten. Von den Handgelenken der Fahrer, die in die Geschichte des Motorsports eingegangen sind, bis an Ihr Handgelenk – TAG Heuer Uhren prägen ihre Zeit und ihre Ära nachhaltig. TAG Heuer führte kurz nach seiner Gründung die Mikrograph ein – einen mechanischen Chronographen, der fünfmal genauer ist als jeder andere – und wurde zum offiziellen Zeitnehmer der berühmtesten Sportwettbewerbe. Mit dem Aufkommen des Motorsports wurde TAG Heuer die erste Uhrenmarke, die seit ihrer Gründung die Formel-1-Weltmeisterschaft sponsert.

TAG HEUER

Sport und Leistung

TAG Heuer ist der Welt des Sports, insbesondere des Motorsports, verpflichtet und hat die genauesten Zeitmessinstrumente der Welt geschaffen, die Zeiten auf die 5/10.000-Sekunde erfassen. Dieses Know-how fließt in jede Kollektion und jedes Modell ein. Von der TAG Heuer Carrera bis hin zu den Autavia oder Monaco Uhren – die Zeitmesser sind das Ergebnis modernster Forschung an der Spitze der Uhrenindustrie. Jede dieser meisterhaft gestalteten Kollektionen hat einen legendären Status erlangt.

Die Kollektion

CARRERA

Geboren 1963 auf der Rennstrecke

Jack Heuers Liebe zur modernen Kunst und Architektur prägt das weit geöffnete und leicht ablesbare Zifferblatt der TAG Heuer Carrera. Einfach, schlicht und nichts Überflüssiges, für optimale Ablesbarkeit bei hohen Geschwindigkeiten und allen Lichtverhältnissen.

Parallel angeordnete längliche Bandanstöße mit geraden Linien, die sich am Handgelenk stabil und robust anfühlen und dennoch elegant unter die Manschette eines Hemdes gleiten.

AUTAVIA

NEUINTERPRETATION EINER IKONE

 

Die Autavia geht ihren eigenen Weg. Von 1933 bis 1963 war sie ein unverzichtbares Bordinstrument in Flugzeugen und Rennautos. Heute ist sie eine Kollektion von als Chronometer zertifizierten Zeitmessern, die für Wagemut und außergewöhnliche Zuverlässigkeit stehen.

Bei Tag und Nacht überzeugen die Stabzeiger der Autavia dank grosser Oberflächen mit Superluminova mit guter Ablesbarkeit. Avantgardistischer und präziser denn je zuvor erscheint die Autavia als neue, für die Abenteurer von heute völlig neu gestaltete Kollektion.

AQUARACER

Höchste Präzision

Der Aquaracer ist sofort an seiner 12-Facetten-Lünette mit integrierten Fahrern zum einfachen Drehen zu erkennen. Es ist unidirektional, da eine versehentliche Bewegung in die falsche Richtung bedeuten kann, dass mehr Tauchzeit verbleibt.

Das Gehäuse ist mit sechs Reitern ausgestattet, um die Handhabung mit Handschuhen zu erleichtern. Die verschraubte Krone ist mit doppelten Sicherheitsdichtungen ausgestattet, um das Eindringen von Staub oder Wasser zu verhindern.

FORMULA 1

SPORTLICH, URBAN, FURCHTLOS

 

Bereits 1971 trifft Jack Heuer eine Vereinbarung mit der Scuderia Ferrari über die Bereitstellung von Zeitnahmeausrüstung. Die Fahrer beginnen Heuer Uhren zu tragen und der Uhrenhersteller wird zu ersten Nicht-Automobilmarke, die den Motorrennsport unterstützt.

Die vom Rennsport inspirierten Reiter auf der Lünette sind ein typisches Merkmal von TAG Heuers luxuriöser Kollektion. Sie ist die einzige Reihe, die mit einem farbigen TAG Heuer Logo verziert ist.

MONACO

Die einzigartige, quadratische Ikone, die auf das avantgardistische Erbe und Savoir-faire von TAG Heuer zurückgeht.

Ein Jahr nach Ihrer Lancierung bringt Jack Heuer die Heuer Monaco zum Filmset von Le Mans, wo der von Heuer gesponserte Jo Siffert Steve McQueen trainierte und für ihn Stuntfahreten übernahm. Steve McQueen verliebte sich in die Uhr und trägt sie in jeder Szene.

Die provokante Form der Monaco stellte einen Bruch mit dem konventionellen Uhrendesign dar. Ebenso radikal war die perfekte Wasserdichtigkeit – eine Premiere für ein quadratisches Gehäuse. Noch revolutionärer ist ihr Herz, das Chronomatic Calibre 11, das erste automatische Chronographenwerk mit Mikrorotor. Heute ist die Monaco, ein unter Kennern beliebter Designklassiker mit hohen Wiedererkennungswert, ist heute cooler und moderner als je zuvor.

LINK

Die S-förmige Designikone für Sport und Eleganz

Bewegung, Reinheit, Schwung, Präzision, eine beinahe Flüssigmetalldynamik mit schlanker Form und Silhouette – das sind die Charakteristika der TAG Heuer LINK. Die Link ist die einzige Kollektion, deren Gestaltung mit dem Armband begann.

Die integrierte S-förmige Gestaltung verbindet fließende Formen mit eleganter Ästhetik. Obgleich der Zeitmesser schwerelos am Handgelenk zu schweben scheint, verfügt er dennoch über eine ausdrucksstarke Stabilität und eine außergewöhnliche Form. Er passt wie eine zweite Haut.

CONNECTED

Die Avantgarde

Leidenschaft für Präzision, Perfektion von Materialien und fortschrittliche Technologien: Avantgarde war noch nie so leistungsstark. Das ist die neue TAG Heuer Connected.

Die TAG Heuer Connected ist eine einzigartige Kombination aus der Raffinesse und der Eleganz eines Chronographen-inspirierten Zeitmessers und wurde nach reinster Uhrmachertradition gefertigt. Das Ergebnis ist ein massgeschneidertes digitales Spitzenerlebnis, das auf Leistung ausgerichtet ist.

Sie sind auf der Suche nach einem bestimmten TAG Heuer Modell?

Gerne nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf.